Vorderlader

Referent und Ansprechpartner:

Maximilian Hellwig

 

BDS - Bund Deutscher Sportschützen 1975 e.V.                                                                      Durch sportliches Schießen mit Schwarzpulver aus historischen Waffenmodellen wie Vorderlader- und Perkussionswaffen pflegen wir traditionellen Schießsport.

Mehr Infos zum BDS - Perkussion/Schwarzpulverschießen finden Sie hier:

 

 

Der Vorderlader ist die ursprüngliche Form der Feuerwaffe. Ein typischerweise gezogener oder glatter Lauf wird mit Treibladung und Projektil durch die Mündung geladen. Das hintere Ende des Laufes ist fest verschlossen und verfügt nur über ein kleines Zündloch, durch das ein mittels Lunte (Luntenschloss), Feuerstein (Steinschloss), Radschloss oder Zündhüttchen (Perkussionswaffe) erzeugter Funke oder Feuerstrahl die Treibladung zündet. Vorderladerfeuerwaffen werden klassisch mit Schwarzpulver und einem Bleigeschoß geladen. Dazu kommt oft noch ein Schusspflaster zur Abdichtung.                                                mehr hier: Wikipedia

Weltmeisterschaften der Vorderladerschützen in Ungarn (August 2016) 

Es wurden insgesamt zwölf erste bis dritte Plätze in Einzel- und Mannschaftswettbewerben durch unsere Mitglieder Leonhard Brader, Peter Käpernick und Christian Trumpf bei der Vorderlader Weltmeisterschaft 2016 in Ungarn belegt.           

Davon drei Medaillen, einmal erster und einmal zweiter Platz mit der Mannschaft in verschiedenen Disziplinen, sowie einmal dritter Platz in einem Einzelwettbewerb durch unseren Vorderlader-Referenten Christian Trumpf.  

Wir gratulieren zu diesem großartigen Erfolg!

Vorderlader-Referent: Christian Trumpf

Mehr zu den Vorderlader-Weltmeisterschaften 2016 in Ungarn:

 

Alle Ergebnisse zu den Vorderlader-Weltmeisterschaften 2016 sind hier zu finden: 

 

 

 

 zu Ergebnissen: